Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Autobahnpolizei kontrolliert auf A94

Vier Paletten ohne Ladungssicherung - Kleintransporter in Mühldorf angehalten

Am Montag (2. Januar), gegen 16 Uhr, kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Mühldorf einen 53-jährigen Berufskraftfahrer aus Slowenien mit seinem Kleintransporter Mercedes auf der BAB A94, Höhe der Anschlussstelle Mühldorf-Nord.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Mühldorf – Der Fahrer hatte auf der Ladefläche seines Transporters insgesamt vier Paletten mit Industrieteilen geladen. Die Paletten waren hierbei gänzlich ungesichert. Dem Slowenen wurde so die Weiterfahrt untersagt. Er wurde zudem mit einem Bußgeld belegt.

Nach entsprechender Sicherung seiner Ladung, das Sicherungsmaterial hierfür führte er in seinem Kleintransporter mit, konnte er die Weiterfahrt antreten.

Pressebericht der Autobahnpolizeistation Mühldorf

Rubriklistenbild: © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Kommentare