Ladendiebstahl in Mühldorf

Mit Wodka zum Frühstück auf der Flucht

Mühldorf - Zum Frühstück einen Schluck Wodka - das hat sich wohl ein Ladendieb gedacht als er mit einer Spirituosenflasche ohne zu zahlen das Geschäft verließ. Die ganze Geschichte:

Am Donnerstag, 24. September, gegen 8.15 Uhr beobachteten Angestellte eines Lebensmittelmarktes in der Luitpoldallee, wie sich ein Mann, eine zuvor aus einem Regal entnommene Flasche Wodka hinter einem Aufsteller einsteckte und dann den Kassenbereich ohne zu bezahlen passierte.

Die nacheilenden Angestellten sprachen den Ladendieb an, konnten diesen jedoch nicht an der Flucht hindern.

Beschreibung des Ladendiebes: Etwa 40 bis 45 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß, dunkelblonde Haare, möglicherweise Augenerblindung des linken Auges, ausländischer Akzent; bekleidet mit Jeans und einem bunt-gestreiften, Pullover.

Hinweise an die Polizeiinspektion Mühldorf am Inn unter Tel. 08631/3673-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser