Dank Zeugen leicht ermittelt

Unfallflucht am Stadtplatz Mühldorf a. Inn aufgeklärt

Mühldorf am Inn - Am 17. Juni gegen ca. 16.20 Uhr kam es am Stadtplatz in Mühldorf a. Inn zu einer Verkehrsunfallflucht. Es wurde ein geparkter Skoda Octavia beschädigt.

Der Skoda war auf einem Parkplatz gegenüber eines dortigen Kaufhauses geparkt. Ein anderer Verkehrsteilnehmer hat mit ihrem Wagen neben dem Skoda geparkt. Als die 45- jährige Fahrerin aus dem Gemeindebereich Heldenstein aussteigen wollte, hat sie die Fahrertür ihres VW mit MÜ-Kennzeichen gegen den Skoda geschlagen und diesen beschädigt. Anschließend hat sie sich nicht als Verursacherin zu erkennen gegeben, sondern sich vom Unfallort entfernt. Dies wurde von mehreren Zeugen beobachtet. Bei Eintreffen der Streife wurden diese dann befragt.

Dadurch konnte die Unfallverursacherin schnell ermittelt werden und sogar noch am Stadtplatz angetroffen werden. An dem Skoda entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Es wurde deutlich erkennbar der Lack in Form von Kratzern beschädigt. Am VW fand sich ein leichter Lackschaden an der Fahrertüre. Wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort wird nun gegen die VW- Fahrerin ermittelt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser