Achtung: Fiese Trickdiebe treiben sich rum

Mühldorf - Zwei Trickdiebe zeigten einer Frau einen Bettelzettel und verwickelten sie in ein Gespräch - erst später bemerkte das Opfer, dass der Komplize in ihr Haus eingedrungen war.

Am Dienstag tauchten gegen 15.20 Uhr bei einem Anwesen in der Pleiskirchenstraße zwei unbekannte männliche Personen auf. Sie überreichten einer 34-jährigen Frau, welche sich im Garten des Anwesens befand, einen „Bettelzettel“. Die Frau lehnte ab, ein Mann blieb bei ihr und verwickelte sie in ein Gespräch, der andere war plötzlich weg.

Als sie später wieder ins Haus ging stellte sie fest, dass aus einer Geldbörse, welche sich in einer Handtasche in der Küche befunden hatte, knapp 100 Euro Bargeld (Scheine und Münzen) fehlten. Es liegt der Verdacht nahe, dass der andere Mann unbemerkt ins Haus ging und dort den Diebstahl ausführte.

Von den Männern ist nur bekannt, dass einer ein schwarz-weißes T-Shirt und ein Käppi trug. Der Mann war circa 165 cm groß und auffallend dürr. Nach jetzigem Ermittlungsstand waren die beiden Männer zuvor in der gesamten Pleiskirchenstraße unterwegs.

Die Polizei Mühldorf bittet unter Tel. 08631/3673-0 um Hinweise.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser