Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wegen einem Internetzugang

Mühldorf: Eskalierender Streit führt zu Sachbeschädigung

Mühldorf am Inn - Zur Mittagszeit kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Grund dafür war ein Internetzugang. Einer der Männer beschädigte daraufhin Glassscheiben und einen Rolladen.

Am Freitagmittag kam es zum verbalen Streit zwischen zwei Männern somalischer Herkunft. Streitgegenstand war der gemeinschaftlich finanzierte Internetzugang in der Unterkunft. Einer der Männer geriet im Verlauf des Streits außer sich und zerstörte diverse Glasscheiben und einen Rollladen mit Hilfe von Steinen und einem Messer. 

Er zog sich dabei eine Schnittwunde zu. Der Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt. Erst unter Beteiligung mehrerer Streifen konnte die Situation bereinigt werden. Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde gegen den Mann erstattet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare