+++ Eilmeldung +++

Nahe Amsterdam

Geiselnahme in Rundfunkgebäude - Täter verhaftet

Geiselnahme in Rundfunkgebäude - Täter verhaftet

Streit um Unfall in Mühldorf am Inn

Rückwärts gerollt oder aufgefahren?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Nicht immer freut sich ein dritter, wenn zwei sich streiten. Im vorliegenden Fall geht es um zwei Unfallbeteiligte, die auf gegensätzlichen Behauptungen beharren. Nun sucht die Polizei dringend Zeugen, die zur Aufklärung des Falls beitragen können.

Gestern Abend gegen 17.40 Uhr ereignete sich ein Unfall in der Bürgermeister-Hess-Straße in Mühldorf am Inn. Beteiligt waren ein grauer BMW und ein roter Toyota auf dem Linksabbiegestreifen kurz vor der Innkanal-Kreuzung.

Während der Fahrer des BMW behauptet, dass der Toyota rückwärts gerollt sei, gibt der Fahrer des Toyota an, dass der BMW-Fahrer ihm aufgefahren sei. Der Sachverhalt ließ sich vor Ort nicht klären. Deshalb werden jetzt Zeugen gesucht, die den Vorgang beobachtet haben.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mühldorf am Inn unter der Nummer 08631/36730 entgegen.

Pressemitteilung Polizei Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser