Mit über 1,1 Promille in Mühldorf unterwegs

Polizei zieht betrunkenen Rumänen (43) aus dem Verkehr

Mühldorf am Inn - Bei einer Verkehrskontrolle am Samstagabend stoppte die Polizei einen Rumänen. Der hatte mehr Alkohol getrunken als erlaubt.

Am Samstag, gegen 22 Uhr, wurde am Katharinenplatz in Mühldorf am Inn ein Autofahrer aus dem Landkreis Altötting einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Da bei dem 43-jährigen Rumänen leichter Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, sollte er zum Alkoholtest. Dieser ergab einen Wert weit über 1,1 Promille.

Die Weiterfahrt wurde dem Verkehrssünder vor Ort unterbunden. Sein Führerschein wurde an Ort und Stelle sichergestellt.

Gegen den Fahrzeugführer wird nun wegen eines Vergehens der Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © pa/obs/Dekra SE

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser