Körperverletzung und Beleidigung in Schnell-Restaurant

Brite wirft Tablett nach Mitarbeitern - vorläufig festgenommen!

Mühldorf am Inn - In der Nacht von Mittwoch, 20. September, auf Donnerstag, 21. September, randalierte ein britischer Staatsbürger in einem Schnell-Restaurant in der Mainstraße in Mühldorf.

Aus bislang unbekanntem Grund warf der Brite ein Tablett nach den vier anwesenden Mitarbeitern und beleidigte diese. Hierbei wurde eine Person leicht verletzt. Da bei dem ausländischen Staatsbürger kein fester Wohnsitz ermittelt werden konnte, wurde er vorläufig festgenommen und zur Polizeiinspektion Mühldorf verbracht. Zudem wird er dem Haftrichter vorgeführt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und Beleidigung in vier Fällen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser