Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verkehrsunfallflucht Hinweise an die Polizei

Mühldorferin bemerkt Unfallschaden erst in der Werkstatt

Mühldorf am Inn - Erst in der Werkstatt fiel einer Mühldorferin der Schaden an Ihrem Fahrzeug auf. Nun bittet die Polizeiinspektion Mühldorf am Inn um Hinweise.

Im Rahmen eines anderweitigen Werkstattbesuchs musste eine 47jährige Mühldorferin feststellen, dass ihr weißer Pkw Mitsubishi von einem anderen, bisher unbekannten, vermutlich roten Fahrzeug beschädigt wurde, und sich der verantwortliche Fahrzeugführer unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hatte. Als mögliche Tatzeiten kämen Dienstag, 23. Januar von 16 bis 18 Uhr und Donnerstag, 25.Januar von 18 bis 19 Uhr in Betracht. Das Fahrzeug war jeweils am Stadtplatz geparkt.

Am Pkw der Geschädigten wurde das vordere rechte Fahrzeugeck beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Mühldorf a.Inn - 08631-3673-0.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare