Unfall zwischen Heldenstein und Teising

Frontalcrash wegen Unachtsamkeit

Mühldorf am Inn - Montagmittag ereignete sich ein Autounfall zwischen Heldenstein und Teising. Zwei Fahrzeuge stießen zusammen.

Am Montag ereignete sich gegen Mittag ein Autounfall zwischen Heldenstein und Teising. Dabei kam es zu einem frontalen Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Eine 36-jährige Frau aus dem Gemeindebereich Heldenstein befuhr gegen 13.20 Uhr mit ihrem VW die Staatsstraße St2550 aus Richtung Altötting kommend und wollte nach links in die Mainstraße abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Citroen, der von einem 59-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Teising gelenkt wurde.

Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Citroen frontal in rechte vordere Seite des VW prallte. Beide Fahrer waren alleine in ihren Fahrzeugen und angeschnallt. Sie wurden leicht verletzt mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Der Gesamtsachschaden beträgt zirka 8.000 Euro. Zur Verkehrsregelung und Beseitigung von ausgelaufenen Betriebsstoffen der Fahrzeuge war die Feuerwehr Mühldorf mit mehreren Einsatzkräften vor Ort.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser