Schon drei Räder geklaut!

Achtung: Fahrraddiebe am Bahnhof unterwegs!

Mühldorf - Drei Drahtesel wurden innerhalb weniger Tage am Bahnhof geklaut. Und das, obwohl alle Räder abgeschlossen waren. Mittlerweile ist eine beachtliche Schadenssumme zusammengekommen.

Am 7. Oktober zwischen 5 Uhr und 16.30 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter ein weißes Herrenmountainbike der Marke "CUBE" an den Fahrradabstellplätzen am Bahnhofsgelände in Mühldorf am Inn. Das Fahrrad war mit einem Kabelschloss gesichert. Durch den Diebstahl entstand einem 49-jährigen Mühldorfer ein Schaden von circa 500 Euro.

Zwei Fälle am Donnerstag

Am Donnerstag, den 8. Oktober, gegen 7 Uhr, stellte ein 15-Jähriger aus Mühldorf sein weiß-blaues Mountainbike der Marke Rewel mit 2 Gängen in einem Fahrradabstellplatz am Bahnhof in Mühldorf ab. Er versperrte das Fahrrad mit einem Stahlschloss.

Als er gegen 13.40 Uhr das Rad wieder benutzten wollte, war es nicht mehr da. Das abgezwickte Stahlschloss lag zusammen mit einem blau-weißen Fahrradhelm in einer Ecke des Abstellhäuschens.

Durch den Diebstahl ist ein Schaden von circa 250 Euro entstanden.

Ebenfalls am Donnerstag, zwischen 4.25 Uhr und 14.30 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter ein auffällig weißes Damenmountainbike mit grün-blauen Farbelementen der Marke "CUBE - TEAM KID" an den Fahrradabstellplätzen am Bahnhofsgelände in Mühldorf am Inn. Das Fahrrad war mit einem Kabelschloss gesichert.

Polizei bittet um Hinweise

Durch den Diebstahl entstand einer 37-jährigen Mühldorferin ein Schaden von circa 250 Euro.

Zu den genannten Vorfällen erbittet die Polizei Mühldorf unter der Tel. 08631/3673-0 Hinweise.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser