Ehrlicher Finder

Mühldorfer findet prall gefüllten Geldbeutel

Mühldorf am Inn - Ein Glück, dass es noch ehrliche Menschen gibt. Ein 37-jähriger Mühldorfer übergab am 26. Mai einen prall gefüllten Geldbeutel der Polizei. Der Dank des Besitzers ist ihm wohl sicher.

Am 26. Mai verlor ein älterer Mühldorfer Herr seinen Geldbeutel mit über tausend Euro Bargeld und Ausweispapieren.

Der ehrliche Finder, ein 37-jähriger Mühldorfer, brachte den Geldbeutel mit dem gesamten Bargeld und Papieren zur Polizei Mühldorf, wo ihn sich der Verlierer überglücklich abholen konnte.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser