Bremslichter übersehen

Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Mühldorf am Inn - Bei einem Auffahrunfall am 4. Mai auf der Mößlinger Straße wurde eine Person leicht verletzt. Ein 70-jähriger Mann übersah die Bremslichter seines Vordermanns.

Gegen 18 Uhr am Freitagnachmittag ereignete sich in der Mößlinger Straße in Mühldorf ein Auffahrunfall. Der Unfallverursacher, ein 70-jähriger Mann aus dem Landkreis, übersah, dass sein Vordermann abbremste um abzubiegen und fuhr auf diesen auf. Der Vordermann wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser