Anzeige gegen Paketdienstfahrer

Tätigkeitsnachweis nicht ausgefüllt

Mühldorf am Inn - Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle ist ein Paketdienstfahrer wegen nicht richtige geführter Aufzeichnungen seiner Lenk- und Ruhezeiten einer Streifenbesatzung aufgefallen.

Eine Anzeige nach dem Fahrpersonalgesetz hat sich ein 34-jähriger Paketdienstfahrer eingehandelt, weil die vorgeschriebenen Aufzeichnungen zu Lenk- und Ruhezeiten nicht richtig geführt hat. Aufgefallen war der Verstoß einer Mühldorfer Streifenbesatzung im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Dienstag, 6. Februar gegen 14.50 Uhr auf der Töginger Straße in Mühldorf.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser