Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfallflüchtiger hinterlässt großen Schaden in Mühldorf

Mit Anhängerkupplung Schaufenster eingedrückt

Mühldorf - Eine über das Fahrzeugende hinausragende Anhängerkupplung ist nach den Ermittlungen der Polizei einem Schaufenster in der Mainstraße zum Verhängnis geworden.

Gestern Vormittag wurde der Polizei Mühldorf die beschädigte Schaufensterscheibe gemeldet. Vor Ort wurde anhand der Spurenlage festgestellt, dass ein unbekannter Täter mit einem Auto beim Rangieren rückwärts gegen den Rahmen des Fensters gefahren war. Die Anhängerkupplung des Wagens drückte die Scheibe aus dem Metallrahmen. Danach machte sich der Autofahrer unerlaubterweise aus dem Staub ohne seine Daten zu hinterlassen. 

Der Geschädigte erstatte Anzeige wegen Unfallflucht. Die Polizei Mühldorf bittet nun unter 08631/3673-0 um Hinweise zu Tatfahrzeug und Täter.

Pressemitteilung Polizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Kommentare