Saftige Strafe für Alkoholsünder

Angetrunkenen Fahrer in Mühldorf gestoppt

Mühldorf am Inn -  Seinen Opel kann ein 35-jähriger Mann demnächst erstmal stehen lassen, denn nach einer Alkoholfahrt erwartet ihn nicht nur ein Bußgeld, sondern auch ein Fahrverbot.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein 35-jähriger Opelfahrer durch eine Streife der Polizei Mühldorf in der Hartgasse einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer angetrunken war.Ein Vortest ergab bei dem 35-jährigen einen Wert von ca. 0,8 Promille, was der darauf durchgeführte gerichtsverwertbare Atemalkoholtest bestätigte. Den Opelfahrer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500,00 EUR, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser