Pkw gerät in Brand

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Bei dem Versuch, die Sicherung der Lüftungsanlage an seinem VW zu wechseln, löste ein 21-Jähriger einen Kurzschluss aus und sein Auto fing an zu brennen.

Am 25. Oktober gegen 17.45 Uhr wechselte ein 21-jähriger Mann in der Schillerstraße bei einem Pkw VW die Sicherung der Lüftungsanlage. Dabei kam es bei dem im Freien stehenden Fahrzeug zu einem Kurzschluß und der Pkw fing im Motorraum an zu brennen. Noch vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr Mühldorf konnte der 21- Jährige den Pkw mit im Wohnhaus befindlichen Feuerlöschern selbst ablöschen.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand; der Sachschaden beträgt ca. 6500 Euro.

Auch Vertreter der Kreisbrandinspektion waren vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser