1500 Euro Schaden

Rohbau in Mühldorf aufgebrochen

Mühldorf - Die Abwesenheit der Bauarbeiter nutzten Unbekannte aus, um eine Baustelle in der Waidbruckstraße auszuräumen. Die Polizei ermittelt.

Im Zeitraum vom 23. Dezember 2015 bis zum 10. Januar wurde im Neubaugebiet in der Waidbruckstraße beim Rohbau eines Mehrfamilienhauses eine Kellertür aufgehebelt und diverses Baumaterial einer dort arbeitenden Firma entwendet. 

Im Tatzeitraum arbeiteten die Firmen nicht.

Der Beute- und Sachschaden liegt bei rund 1500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser