Zeugin alarmiert Mühldorfer Beamte

Auf frischer Tat ertappt: Polizei stoppt Graffiti-Sprayer 

Mühldorf - Am 14. März, gegen 17 Uhr, beobachtete eine aufmerksame Zeugin zwei Jugendliche, die gerade ein Graffiti an eine Mauer in der Nähe der Bastei sprühten.

Die Zeugin meldete den Vorfall der Polizei. Beim Eintreffen der Beamten waren die beiden „Sprüher“ noch am Werk und konnten somit auf frischer Tat ertappt werden. Sie flüchteten zwar als sie die Streife sahen, konnten aber nach kurzer Zeit gestellt werden. Gegen die beiden Mühldorfer wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / Tobias Felber (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser