Teuren Schmuck bei Einbruch gestohlen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Dreiste Diebe haben die Abwesenheit eines Hausbesitzers ausgenützt und haben aus dessen Anwesen Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro geklaut.

Unbekannte brachen im Zeitraum Dienstag, 7. bis Donnerstag, 9. Januar, in ein Wohnanwesen in der Brückenstraße ein und entwendeten Schmuck. Die Polizei sucht Zeugen.

Drei Tage, von Dienstagmorgen bis Donnerstagabend, war der Geschädigte abwesend und diesen Zeitraum nutzten Unbekannte aus, um in sein Wohnhaus einzubrechen. Nach Wertgegenständen suchten die Täter, wozu sie Zimmer und Schränke durchwühlten sowie einen Tresor gewaltsam öffneten. Bemerkt wurde der Einbruch durch den Geschädigten selbst, bei seiner Rückkehr am Donnerstagabend. Eine genaue Schadensaufstellung liegt noch nicht vor, jedoch dürfte nach derzeitigen Erkenntnissen Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro entwendet worden sein.

Erste Befragungen durch Beamte der Kriminalpolizeistation Mühldorf in der Nachbarschaft ergaben zwischenzeitlich den Hinweis, dass am Dienstagabend, zwischen 20.00 und 21.00 Uhr, Licht in dem Anwesen gebrannt haben dürfte. Möglicherweise verübten die Täter zu dieser Zeit ihren Einbruch. Näheres müssen jedoch erst weitere Ermittlungen ergeben.

Die Kripo Mühldorf nimmt zu diesem Einbruchsdiebstahl Hinweise entgegen. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Zeitraum Dienstag, 07., bis Donnerstag, 09. Januar, wahrgenommen hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 08631/36730 bei der Kriminalpolizeistation Mühldorf oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser