Quad-Fahrer nach Frontalunfall schwer verletzt

Mühldorf - Schwer verletzt wurde am Montagmorgen ein Quad-Fahrer auf der St2352 bei Mühldorf. Bei dem Zusammenstoß mit einem Mazda erlitt er mehrere Knochenbrüche.

Am Montag, 23. April, fuhr ein Quad-Fahrer gegen 4 Uhr Morgens auf der Staatsstraße 2352 von Waldkraiburg in Richtung Mühldorf. Kurz nach der Bahnunterführung wollte er nach links zur Firma Innbeton abbiegen. Dabei wurde er jedoch gerade von einem Pkw Mazda überholt.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Quad-Fahrer schwer verletzt. Er erlitt Brüche, Platzwunden und Abschürfungen. Durch das BRK wurde er ins Klinikum Mühldorf verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 7000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser