Bei Feierabendkontrollen in Mühldorf

Betrunkener Kleinlasterfahrer aus Verkehr gezogen

Mühldorf - Bei Feierabendkontrollen wurde ein Kleinlastwagenfahrer aus dem Verkehr gezogen. Dabei stellte sich heraus, dass dieser einen Alkoholwert über dem erlaubten Wert hatte.

Am Mittwoch wurden durch Beamte der Polizeiinspektion Mühldorf Feierabendkontrollen in den Abendstunden im Stadtgebiet Mühldorf durchgeführt. Dabei wurde um 18.40 Uhr ein Kleintransporter kontrolliert. Während der Kontrolle wurde bei dem 27-jährigen Taufkirchener Alkoholgeruch festgestellt. 

Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Der Fahrer musste sein Fahrzeug stehen lassen und einen gerichtsverwertbaren Test auf der Dienststelle absolvieren, welcher den Wert über dem Erlaubten bestätigte. Den jungen Mann erwartet nun ein Bußgeld von 500 Euro, zwei Punkten und ein Monat Fahrverbot.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser