Betrunken am Steuer: Polizei fasst zwei Männer

Mühldorf - In der Donnerstagnacht waren gleich zwei Verkehrsteilnehmer betrunken im Landkreis unterwegs. Sie handelten sich Fahrverbote ein.

Buchbach: Roller-Fahrer alkoholisiert unterwegs

Beamte der Polizei Mühldorf kontrollierten am Donnerstag gegen 17.15 Uhr in Steeg ein Kleinkraftrad. Beim 60-jährigen Fahrer aus dem Gemeindebereich Buchbach wurde dabei Alkoholgeruch vernommen. Ein freiwillig durchgeführter Alko- Test ergab einen Atemalkoholwert von über einem Promille.

Beim Test mit dem gerichtsverwertbaren Alkomaten auf der Dienststelle lag der Wert über 1,2 Promille. Anschlißend musst er sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Aufgrund der Trunkenheit am Stuer wurde bei der Staatsanwaltschaft Traunstein gegen den Mann Anzeige erstattet.

Mühldorf: Alkoholisiert mit Pkw unterwegs

Einige Stunden später kontrollierten Polizisten in der Friedhofstraße einen Opel-Fahrer mit Mühldorfer-Kennzeichen. Ein bei der Kontrolle durchgeführter Alkohol-Test ergab einen Atemalkoholwert von über 0,7 Promille. Der Mann durfte seine Fahrt nicht mehr fortsetzen.

Weil der Alkoholwert aber unter 1,1 Promille lag erfolgt keine Anzeige an die Staatsanwaltschaft Traunstein sondern ein Bußgeldverfahren bei der zentralen Bußgeldstelle. Neben einem Bußgeld von mindestens 500 Euro erwarten den Mann nun vier Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot von einem Monat.

Pressemitteilungen Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser