Nötigung mitten auf der B299

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Der Einsatzbefehl für die Polizei klang ungewöhnlich: Angeblich würden sich zwei Männer immer wieder auf die B299 stellen und dort Lastwagen anhalten.

Am 27. November vormittags wurde bei der Polizei Mühldorf mitgeteilt, dass auf der Bundesstraße 299 am sogenannten Stettner Berg zwei Männer stehen und auffällig Lkw anhalten würden.

Beide Männer konnten von Polizeikräften festgestellt werden. Letztlich wurde ermittelt, dass die auswärtigen Männer vortäuschten, keinen Diesel mehr für ihre Sattelzugmaschine zu haben und so zum Teil die angehaltenen Lkw-Lenker dazu brachten, dass sie ihnen aus ihren Tanks Diesel abgaben.

Da sich die Männer zum Anhalten der Lkw mitten auf die Fahrbahn stellten, wird nun neben dem Verdacht des Betruges auch noch wegen des Verdachts der Nötigung im Straßenverkehr ermittelt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser