Polizeikontrolle bei der Brückenstraße

Zweifacher Verkehrssünder in Mühldorf gefasst

Mühldorf - Beamte haben bei einer Geschwindigkeitskontrolle einen viel zu schnellen Autofahrer angehalten. Nach einer Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann nicht nur zu schnell war:

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

In der Nacht zum Donnerstag, den 8. August, führten Beamte der Polizeiinspektion Mühldorf eine Geschwindigkeitsmessung auf der Brückenstraße in Mühldorf durch. Gegen 23.15 Uhr wurde dabei ein Fahrzeug gemessen, dass bei erlaubten 50 Kilometern pro Stunde mit 73 Kilometern pro Stunde unterwegs war. Das Fahrzeug wurde zur Beanstandung des Geschwindigkeitsverstoßes angehalten. 

Bei der Kontrolle des Fahrers wurde festgestellt, dass er nicht nur zu schnell,sondern auch unter Alkoholeinfluss unterwegs war. Dies bestätigte ein Alkotest, der bei dem 44-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Polling durchgeführt wurde. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein gerichtsverwertbarer Alkomatentest durchgeführt.

Der Mann muss sich jetzt neben dem Geschwindigkeitsverstoß auch wegen Fahren unter Alkoholeinfluss verantworten. Auf ihn warten ein Fahrverbot, Punkte in Flensburg und eine Geldbuße im hohen dreistelligen Bereich.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT