Unfall im Norden Mühldorfs

18-Jährige vergisst Handbremse - Auto macht sich selbstständig

Mühldorf - Zu einem Unfall kam es am Mittwoch im Norden Mühldorfs, weil eine Fahranfängerin ihr Auto ohne Handbremse und eingelegten Gang parkte. In der Folge machte sich das Auto selbstständig und stieß gegen ein anderes.

Zu einem Unfall wurde am Mittwoch die Polizei Mühldorf gegen 11.15 Uhr gerufen, weil sich ein geparktes Fahrzeug selbständig machte und gegen ein anderes, ebenfalls geparktes Fahrzeug rollte, wodurch ein Gesamtschaden von rund 2000 Euro entstand. 

Die 18-jährige Fahrerin hat ihr Auto auf dem Parkplatz im Gewerbegebiet Mühldorf Nord ohne Handbremse und eingelegten Gang geparkt und ging zum Einkaufen. Das Fahrzeug rollte zurück und stieß gegen den ebenfalls geparkten Auto einer 43-jährigen Mühldorferin.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser