Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit Verletzungen im Krankenhaus

Betrunkener Mühldorfer (60) kracht mit Auto frontal in Straßengeländer am Innkanal

In Mühldorf kam es am Montag (2. Mai) zu einem Verkehrsunfall. Ein Mühldorfer wurde hierbei verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Mühldorf – Am Montag (2. Mai) gegen 12.30 Uhr befuhr ein 60-jähriger Mühldorfer mit seinem Toyota die Bürgermeister-Hess-Straße in westlicher Richtung. Im weiteren Straßenverlauf kam der Mühldorfer schräg nach links von der Fahrbahn ab und stieß frontal in ein Straßengeländer am Inn-Kanal.

Der 60-jährige wurde beim dem Unfall leicht verletzt. Er stand, laut freiwilligen Alkoholtest, unter deutlichem Alkoholeinfluss im Straftatenbereich. Aufgrund der leichten Verletzungen kam der Mann zu einer ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus Mühldorf.

Zudem musste er sich hier einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde umgehend sichergestellt. Am Auto des Mannes entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von circa 8000 Euro, am Straßengeländer einer in Höhe von etwa 10.000 Euro. Zur Sicherung und Reinigung der Unfallstelle war die Straßenmeisterei Ampfing eingesetzt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Kommentare