19-Jährige täuscht Unfallflucht vor

Mühldorf/Ampfing - Eine 19-jährige Waldkraiburgerin erstattete bei der Polizei Mühldorf Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht - die Geschichte war jedoch erfunden.

Ein unbekanntes Fahrzeug sollte ihren auf dem Mediamarkt Parkplatz in Mühldorf abgestellten Pkw beschädigt haben. Wie die Ermittlungen ergaben, konnte der von ihr geschilderte Unfall so nicht passiert sein. Vielmehr konnte in Erfahrung gebracht werden, dass die 19-Jährige selbst mit ihrem Pkw gegen einen Metallpfosten in der Mühldorfer Straße in Ampfing gefahren war. Diesbezüglich hat sie sich nicht um ihrer gesetzlichen Pflichten als Unfallverursacherin gekümmert. Gegen die Dame wird nun selbst wegen Unfallflucht sowie Vortäuschens einer Straftat ermittelt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © Polizei

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser