Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Landratsamt Mühldorf meldet Impffortschritt

Alle Personen mit Prio 3 haben Impfangebot erhalten – derzeit nur Zweitimpfungen im Impfzentrum

Das Landratsamt Mühldorf vermeldet, dass aktuell nur Zweitimpfungen durchgeführt werden, da alle Gruppen mit Priorisierung ein Impfangebot erhalten haben.

Pressemitteilung im Wortlaut

Mühldorf a. Inn - Bislang hatten drei Priorisierungsgruppen beim Impfen Vorrang. Im Impfzentrum Mühldorf ist nun auch die Priorisierungsgruppe 3 abgeschlossen. Das heißt, alle priorisierten Personen, die sich bis 23. Mai im Zuständigkeitsbereich des Impfzentrums Mühldorf a. Inn unter www.impfzentren.bayern registriert hatten, wurde inzwischen ein Impfangebot gemacht. Somit geht das Impfzentrum jetzt zur Impfung von Personen ohne Priorisierung über.

In BayIMCO erfolgt für diese Gruppe eine automatisierte Einladung nach der Reihenfolge der Anmeldung. Priorisierte Personen, die sich jetzt noch registrieren, bekommen auch weiterhin vorrangig ein Impfangebot. Bis vorerst Ende nächster Woche können jedoch aufgrund der Mengenbegrenzung keine Ersttermine vergeben werden. Das Impfzentrum führt derzeit ausschließlich Zweitimpfungen durch, im Zeitraum von 2. bis 13. Juni sind davon über 4800 geplant.

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa/Jörg Carstensen

Kommentare