76-Jähriger mit Vorfahrtsverstoß

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Die Vorfahrtsmißachtung eines 76Jährigen aus Polling führte zu einem Unfall. Der Mann übersah beim Abbiegen einen entgegenkommenden VW.

Am 12. November gegen 15 Uhr fuhr ein 76-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Polling mit einem Pkw Kia mit MÜ-Kennzeichen aus dem Parkplatz des Landratsamtes heraus und wollte nach links in die Ahamer Straße einbiegen. Er hatte dabei das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“ zu beachten. Beim Einbiegen übersah er einen Pkw VW mit MÜ-Kennzeichen, der von einer 50-jährigen Frau aus dem Gemeindebereich Ampfing gelenkt wurde. Die Frau war auf der Ahamer Straße in Richtung Krankenhausberg unterwegs.

Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei beide alleine in ihren Fahrzeugen befindlichen Fahrzeuglenker unverletzt bleiben. Beide waren angeschnallt. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 5.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser