Kopfstoß gegen einen Polizisten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Ein 21-Jähriger war am Sonntagmorgen sehr aggressiv. Er verletzte erst einen anderen jungen Mann und am Ende auch einen Polizisten.

Am frühen Sonntagmorgen wurde eine Streife der Polizei Mühldorf zu einem Streit vor einem Lokal in Mühldorf gerufen. Als die Beamten bereits vor Ort waren, schlug ein 21-jähriger Mühldorfer seinem Kontrahenten, einen 22-jährigen Altöttinger, mit der Faust ins Gesicht. Bei der folgenden Personalienfeststellung versuchte der Schläger davonzulaufen, konnte von einem Polizeibeamten allerdings wieder eingeholt werden.

Im weiteren Verlauf zeigte er sich äußerst aggressiv, weshalb er in Gewahrsam genommen werden musste. Hierbei beleidigte er die Beamten massiv und versetzte einem Polizisten einen Kopfstoß, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser