Polizeikontrolle bei Mühldorf am Mittwoch

Darum durfte ein getunter VW Polo nicht weiterfahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Bei einer Polizeikontrolle fiel den Beamten ein VW Polo auf. Ein 18-jähriger Töginger hatte seine nachgerüsteten Scheinwerfer nicht fachgerecht montiert. Das hatte Konsequenzen:

Am Mittwoch, den 22. Februar, gegen 3 Uhr in der Früh, wurde ein 18-jähriger Töginger mit seinem getunten VW Polo in der Töginger Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Den kontrollierenden Beamten der Polizei Mühldorf fiel auf, dass die nachgerüsteten Xenon-Scheinwerfer nicht fachgerecht montiert worden waren. Damit war die Betriebserlaubnis des VW Polo erloschen.

Der Töginger musste sein Fahrzeug vor Ort stehen lassen

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser