Motorrad erfasst Fohlen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Will/Garching -  Ein Motorrad-Fahrer ist am Mittwoch mit einem Fohlen zusammengestoßen. Der Fahrer wurde schwer verletzt, das Fohlen starb.**Erstmeldung mit weiteren Fotos**

Am Mittwoch, den 7. September, gegen 17.55 Uhr, war ein Haflingerfohlen von einer Weide neben der Gemeindestraße beim Weiler Will ausgebrochen. Dies war möglich, da tags zuvor durch starken Wind ein Apfelbaumast abgebrochen und auf den elektrischen Zaun gefallen war und ihn dadurch niederdrückte. Zur gleichen Zeit fuhr ein 35-jähriger Motorradfahrer mit Beiwagen, in dem sich ein neunjähriges Mädchen befand, an der Weide vorbei. Vermutlich erschrak das Fohlen und wollte über die Straße zurück auf die Weide laufen.

Trotz Vollbremsung konnte der Motorradfahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und kam mit dem Rettungswagen in die Kreisklinik nach Altötting. Das neunjährige Mädchen wurde nicht verletzt. Das Fohlen wurde bei dem Zusammenstoß getötet. Gesamtschaden circa 1.500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © fib/Eß

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser