Am Mittwoch bei Rattenkirchen

Fahrerin will Unfall ausweichen und landet mit Auto in Feld

Mettenheim - Am Mittwoch ereignete sich ein Unfall auf der St2550 bei Rattenkirchen. Eine Fahrerin wollte dem Unfall noch ausweichen und landete mit ihrem Auto in einem angrenzendem Feld.

Am 20.12.2017 gegen 13.42 Uhr, ereignete sich auf der Kreuzung der St2550 ein Unfall mit zwei beteiligten Autos. Der Unfallfahrer kam aus Richtung Ampfing und wollte in Richtung Mühldorf nach links auf die Vorfahrtsberechtigte Straße abbiegen. Dabei übersah der Fahrer des Nissan die aus Richtung Mühldorf kommende BMW-Fahrerin und rammte ihren Pkw im Kreuzungsbereich. Eine Rattenkirchenerin wollte noch ausweichen und fuhr so in das gegenüberliegende Feld.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste aus dem Acker befreit werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser