Verkehrsunfall

Unter Drogen: 39-Jähriger verliert Kontrolle über Auto

Mettenheim - Ein 39-jähriger Autofahrer verlor über seinen PKW die Kontrolle und stieß gegen eine Betonummantelung. Die Polizei stellte fest, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand: 

Ein 39-Jähriger fuhr am 08. September, 22.20 Uhr, auf der Staatsstraße 2352 von Waldkraiburg in Richtung Mühldorf. An der Bahnunterführung verlor er die Kontrolle über seinen Pkw Mazda und stieß gegen die Betonummantelung.

Der Mann blieb unverletzt, jedoch entstand an seinem Fahrzeug wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 2.500 Euro.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten, dass der Mann offensichtlich unter Drogeneinfluss stand. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf THC.

Die deshalb angeordnete Blutentnahme wurde im Klinikum Mühldorf durchgeführt. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture-alliance / obs

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser