Wiederholungstäter am Werk?

Schon wieder Radmuttern an Auto gelöst

Mettenheim - Gefährlicher Anschlag in Mettenheim: In der Nacht vom 6. auf den 7. Juni hat ein bislang unbekannter Täter die Radmuttern an einem VW Passat gelockert.

Das Fahrzeug stand in einer Garageneinfahrt im Eichenweg in Mettenheim. Die Tatzeit liegt zwischen 21 Uhr und 3 Uhr. Die Polizei fragt: Wer hat etwas beobachtet beziehungsweise kann Angaben zum Täter machen? 

Bereits vor zweieinhalb Wochen hat ein unbekannter Täter im Eichfeld im benachbarten Mühldorf die Radmuttern eines Mercedes' gelockert. Dazu, ob die beiden Fälle zusammenhängen könnten, macht die Polizei keine Angaben. Hinweise zu beiden Fällen bitte an diePolizei Mühldorf unter der Telefonnummer 08631-36730.

Pressemitteilung Polizei Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser