Auf der A94 bei Mettenheim

Polizei findet kaputtes Auto - Vom Fahrer keine Spur

Mettenheim - Die Polizei fand auf der A94 am Samstag ein Unfallauto - vom Fahrer fehlt aber jede Spur.

Am Samstag gegen 22 Uhr wurde eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein Dienstgruppe Mühldorf zu einem verunfallten Auto auf dem Seitenstreifen der A94 bei Mettenheim in Fahrtrichtung München gerufen. Der stark beschädigte Opel Astra mit Altöttinger Zulassung stand mit Warnblinklicht auf dem Seitenstreifen, ein Fahrer war nicht mehr vor Ort.

An der Unfallstelle kam es zu einem nicht unerheblichen Schaden an der Leitplanke, wobei sich der Schaden auf rund 1500 Euro beläuft. Mögliche Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang liefern können, sollten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein Dienstgruppe Mühldorf unter der Nummer 08631/3673110 melden.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser