Mit über zwei Promille Schlangenlinien gefahren

Mettenheim - Ein 50-jähriger Autofahrer fiel der Polizei durch seine kurvige Fahrweise auf. Der Grund dafür fand sich schnell: Der Mann hatte über zwei Promille im Blut!

Am 13. November gegen 21 Uhr fiel einer Streifenbesatzung der Polizei Mühldorf auf der Kreisstraße MÜ 38 zwischen Ampfing und Mettenheim ein Auto auf, das beim Fahren teilweise über die Mitte der Fahrbahn kam. Bei der Kontrolle war beim 50-jährigen Lenker aus dem Gemeindebereich Polling Alkoholgeruch wahrnehmbar und ein freiwillig durchgeführter Alko-Test ergab einen Atemalkoholwert von über wei Promille.

Der Mann musste daraufhin eine Blutentnahme im Krankenhaus über sich ergehen lassen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Zur Unterbindung der Weiterfahrt wurde der Fahrzeug-Schlüssel sichergestellt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser