Verkehrsunfall bei Mettenheim

23-Jähriger übersieht Ford-Fahrer (48): Zwei Verletzte

Mettenheim - Am Montag, gegen 22.15 Uhr, ereignete sich an der Anschlussstelle der Autobahn A94, AS Mühldorf West, ein Unfall mit zwei verletzten Personen.

Ein 23-jähriger BMW-Fahrer aus dem Landkreis Altötting befuhr zum Unfallzeitpunkt die Staatsstraße 2550 in südlicher Richtung und wollte an der Anschlussstelle Mühldorf West nach links auf die Autobahn in Richtung Passau abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Ford eines 48-Jährigen aus dem Landkreis Mühldorf. Es kam zum Zusammenstoß.

Beim BMW lösten sich die Front- und Seitenairbags aus. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall verletzt und zur weiteren ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus nach Mühldorf gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch den Abschleppdienst Blüml abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser