Zwei Verletzte und hoher Schaden

An der A94: Beim Abbiegen anderes Auto gerammt

Mettenheim - Nach einem Zusammenstoß am Montagabend wurde eine Unfallbeteiligte wegen leichter Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der genaue Unfallhergang:

Am Montagabend, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2550 auf Höhe der Autobahn-Abfahrt Mühldorf West ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Ein von Ampfing kommender 20-jähriger BMW-Fahrer aus Waldkraiburg wollte nach links auf die Bundesautobahn A94 abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommende Toyota Yaris einer 45-jährigen Dorfnerin.

Bei dem Zusammenstoß wurden die Toyota-Fahrerin und eine Beifahrerin leicht verletzt. Die Beifahrerin wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Mühldorf verbracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 18.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser