Mit dem Messer ins Knie gestochen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neumarkt-St.Veit - Ein 17-jähriger Koch-Lehrling wurde am Samstagabend von einem Bekannten mit einem Messer ins Knie gestochen. Seine Mutter alarmierte sofort die Polizei.

Am Samstag, 12.03.2011, gegen Mitternacht, verständigte die Mutter eines 17- jährigen Koch-Lehrlings die Polizei Mühldorf, weil ihr Sohn eine Stichverletzung am Knie hatte. Dieser war zuvor mit Bekannten in einem Lokal in Neumarkt St. Veit, wo auch ein 23-jähriger Ortsansässiger mit am Tisch gesessen hatte. Der stark alkoholisierte 17-Jährige gab an, dass ihn dieser unterm Tisch mit einem Messer ins Knie gestochen hätte. Wegen seiner Alkoholisierung und seinen Aggressionen konnte der nähere Sachverhalt allerdings noch nicht geklärt werden. Die Stichverletzung war allerdings auch nicht so schwer, dass der Rettungsdienst nötig gewesen wäre. Der 23-Jährige konnte in der Nacht nicht mehr angetroffen werden. Weitere Ermittlungen werden noch geführt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser