Zeugen gesucht:

Biker erleidet Schürfwunden bei Überholmanöver

Mehring - Ein Biker (44) wurde beim Zusammenstoß mit einem Auto an der Hand verletzt. Der unbekannte Autofahrer überholte zuerst unerlaubt und macht sich dann aus dem Staub!

Am Freitag, 21. März, um 12.20 Uhr, befuhren zwei Motorradfahrer die Staatsstraße 2108 von Altötting in Richtung Burghausen. Darunter ein 44-jähriger Burghauser, mit seinem Motorrad Kawasaki.

Auf Höhe der Alzbrücke bzw. der „Kraniche“, kam ihnen auf ihrer Fahrspur ein silberfarbenes Auto entgegen, das gerade verbotswidrig ein größeres Fahrzeug überholte.

Trotz eines Ausweichmanövers nach rechts kam es zu einer Berührung der beiden Außenspiegel von Motorrad und Auto, wodurch der 44-jährige Biker an der linken Hand Schürfwunden erlitt. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt in Richtung Altötting fort.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro. Hinweise auf den Verursacher sowie auf das überholte Fahrzeug erbittet die Polizeiinspektion Burghausen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser