Unfall beim Ausweichmanöver

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehring - Am Mittwoch musste ein Fahrer einem anderen Auto ausweichen, das ihm entgegen kam. Er prallte gegen eine Brückenmauer.

Am Mittwoch, den 10. Oktober, gegen 19.40 Uhr, fuhr ein 30-Jähriger aus Simbach auf der Staatsstraße 2356 von Hohenwart in Richtung Burgkirchen. Etwa auf halber Strecke kam ihm ein unbekanntes Auto entgegen, das zum einen das Fernlicht eingeschaltet hatte und zum anderen leicht über der Straßenmitte fuhr.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden lenkte der 30-Jährige seine Auto zum rechten Fahrbahnrand. Dabei geriet er auf das Bankett und stieß gegen eine etwa 50 Zentimeter hohe Brückenmauer. Verletzt wurde er nicht. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 13 000 Euro. Der entgegenkommende Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Hohenwart fort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser