Unfall auf der St2108 am Sonntag bei Mehring

Auto touchiert Motorrad - Fahrerin schlittert zehn Meter über Fahrbahn

Mehring - Am Sonntag kam es zu einem Unfall auf der St2108. Dabei entstand ein hoher Sachschaden und eine Person wurde verletzt.

Pressemeldung im Wortlaut:

Bereits am Sonntag, den 2. Juni, kam es, gegen 14 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der St2108 bei Mehring.

Eine 49-Jährige aus Mühldorf stand mit ihrem Kraftrad Suzuki in der Parkbucht von Emmerting kommend in Richtung Burghausen.

Als eine 75-jährige Renault-Fahrerin aus Emmerting auf Höhe der Parkbucht war, fuhr die Krad-Fahrerin aus der Parkbucht vor der Vorfahrtsberechtigen auf die St2108 ein. Die 75-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, wich nach rechts zur Leitplanke aus und touchierte die Motorradfahrerin mit der linken vorderen Stoßstange. Die Motorradfahrerin stürzte und schlitterte etwa zehn Meter über die Fahrbahn.

Aufgrund der starken Bremsung der Renault-Fahrerin, fuhr ein 57-jähriger Mühldorfer mit seinem Ford, der 75-Jährigen hinten auf.

Die 49-Jährige wurde leichtverletzt ins Krankenhaus gebracht. Das Kraftrad hatte an mehreren Stellen Schleifspuren und der rechte Seitenspiegel war zerbrochen. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. An ihren Fahrzeugen entstand mittlerer Sachschaden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 10.000 Euro.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT