Unfall auf der B20 in Richtung Burghausen

Vorfahrtsregel missachtet: Auto schleudert um eigene Achse und bleibt auf entgegengesetzter Fahrbahn liegen 

Mehring - Am Montag, 15. Juni, kam es auf der B20 zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Autos.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am Montag gegen 14.05 Uhr, befuhr eine 46-Jährige aus Burgkirchen an der Alz mit ihrem Opel die B20 aus Burgkirchen kommend in Richtung Burghausen.

Zur gleichen Zeit wollte ein 21-Jähriger aus Burghausen mit seinem Audi A3 vom Gewerbepark Lindach kommend nach rechts auf die B20 einbiegen.


Hierbei übersah er den vorfahrtsberechtigten Opel und es kam zum Zusammenstoß, wobei sich die 46-Jährige um die eigene Achse drehte und entgegengesetzt der Fahrtrichtung im rechten Bankett zum Stehen kam. Sie wurde dabei le icht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von circa 7000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa(Symbolbild)

Kommentare