Alkoholisiert am Steuer

Mehring - Bei einer Kontrolle ist bei einer 46-Jährigen ein Alkoholwert von 1,06 Promille festgestellt worden. Die Konsequenz: Geldstrafe und Fahrverbot.

Am Donnerstag, gegen 22.25 Uhr, wurde ein 46-Jähriger in der Kollmünzerstraße in Mehring mit seinem Pkw einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen, wobei ein freiwillig durchgeführter Alkotest positiv verlief.

Eine Probe am gerichtsverwertbaren Alkomaten erbrachte ein Ergebnis von 1,06 Promille. Auf den Fahrzeugführer kommt nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren zu, in dem er mit einer Geldbuße von 500 Euro und einem Monat Fahrverbot zu rechnen hat.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser