Mehrere Verletzte nach Auffahrunfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reischach - Bei einem Auffahrunfall auf der B 588 wurden eine 19-Jährige, die zu spät bremste, und ein älteres Ehepaar (80 und 81 Jahre) jeweils leicht verletzt.

Am Mittwoch, den 8. Juni,  gegen 14.10 Uhr, fuhr eine 19-jährige Pkw-Lenkerin auf der B 588 von Neuötting kommend in Richtung Reischach. Auf Höhe Hochmühle bemerkte sie in ihrer Fahrtrichtung mehrere wartende Pkw. Der Vorderste bog nach links in Richtung Hochmühle ab. Die 19-Jährige bremste zwar noch ab, konnte aber auf der regennassen Fahrbahn nicht mehr vermeiden, dass sie einem 81-jährige Autofahrer, der mit seinem Fahrzeug ebenfalls schon stand, hinten auffuhr.

Bei dem Verkehrsunfall wurden die beiden Fahrzeuglenker sowie die 80-jährige Beifahrerin und Ehefrau des 81-Jährigen leicht verletzt. Die Verletzten wurden zur ambulanten Behandlung mit dem Krankenwagen in das Kreisklinikum Altötting gebracht. Der Gesamtschaden beträgt circa 5000 Euro. Zur Verkehrslenkung und Säuberung der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr mit im Einsatz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser