Bei Unfall in Marktl verletzt

Marktler (47) stürzt nach Vollbremsung über Fahrradlenker

Marktl - Am Samstag, 9. Mai, um 18 Uhr kam es auf der Burghauser Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 47-jähriger Radfahrer aus Marktl fuhr auf dem Radweg der Burghauser Straße stadteinwärts.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Eine 25-jährige Pkw-Fahrerin, ebenfalls aus Marktl, tastete sich zeitgleich aus einem Grundstück in die Burghauser Straße ein. Der von links herannahende Radfahrer erschrak und tätigte eine Vollbremsung. Dabei fiel der 47-jährige Marktler über den Fahrradlenker auf den Radweg, ohne dass es zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. 

Der Radfahrer verletzte sich zunächst augenscheinlich nur leicht und fuhr noch nach Hause. Dort bekam er jedoch zunehmend Beschwerden und musste von einem verständigten Rettungsdienst zur Behandlung in das Krankenhaus Altötting verbracht werden. Sachschaden entstand auch an dem Fahrrad nicht.

Pressemeldung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare