Auf B20 bei Marktl gefunden

"Weihnachtsengel" bringt Geldbeutel direkt zur Polizei

Marktl - Endspurt im besinnlichen Advent, die staade Hektik auf den Heiligen Abend zu, die letzten Geschenke im Kopf - zu leicht lassen sich viele von uns davon anstecken. Da tun sich die vorweihnachtlichen Engel schon schwer, ihre Botschaft los und ihrem Auftrag gerecht zu werden.

Geschafft hat es einer davon in Gestalt eines Mitarbeiters der Straßenmeisterei, der am Dienstagvormittag auf seiner Kontrollfahrt zwischen Burghausen und Marktl an der B20 auf eine Geldbörse aufmerksam geworden ist. Die war nicht entsorgt leer liegen geblieben, sondern mit Ausweisen und einem hohen Geldbetrag noch recht üppig gefüllt, und hat mit seinem Finder den Weg zur Polizei Burghausen gefunden. 

Die Beamten konnten den vermeintlichen Inhaber bislang noch nicht ausfindig machen und überbrachten die Geldbörse dem Fundamt der Gemeinde Marktl in der Hoffnung, dass der Besitzer sie doch wieder in Empfang nehmen kann. Dann dürften für ihn nicht nur die "Jingle Bells" läuten, sondern ihm auch bewusst werden, dass Amazon zwar Pakete, aber nur ein Engel die echten Weihnachtsgeschenke bringt.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser