Durch Schweißarbeiten verursacht

Mehr als 10.000 Euro Schaden bei Brand in Marktl

Marktl am Inn - Bei Schweißarbeiten kam es am frühen Montagabend zu einem Fahrzeugbrand mit über 10.000 Euro Schaden.

Bei Schweißarbeiten kam es am 19. März gegen 16.25 Uhr zu einem Fahrzeugbrand. Durch aufsteigenden Rauch war zudem ein anliegendes Wohnhaus betroffen.

Es entstanden Schäden in Höhe von über 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren Marktlberg, Perach und Marktl befanden sich dabei mit insgesamt vierzig Mann und fünf Fahrzeugen im Einsatz. Außerdem war ein Fahrzeug des Rettungsdienstes vor Ort.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance/Candy Welz

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser